Und es geht doch! 35 Jahre Weinbau an der Mosel ohne Glyphosat

Seit 35 Jahren bearbeiten wir unsere Weinbergsböden ohne Glyphosat oder andere Herbizide!

In der industriellen Landwirtschaft werden immer mehr dieser Giftstoffe auf Äcker und Weinbergsböden gespritzt, um noch günstiger für die Discounter der Republik zu produzieren.

Nicht nur, dass Glyphosat in Verdacht steht Krebs zu erregen, auch das Vögel- und Artensterben geht auf sein Konto.

Wir finden: Qualität und Geschmack der Lebensmittel hat seinen Preis, sodass Bauern und Winzer vernünftig von guten Produkten leben können!

 

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am Aktuell. Setzte ein Lesezeichen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.